Über mich

Hallo Du,
schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast! Ich hoffe du konntest schon ein wenig stöbern.
IMG_9919
Hier auch ein paar Worte zu mir:
Ich bin nähbegeisterte Mami von einer Wirbelwind-Maus und einem kleinen Mann. Neben meinem eigentlichen Beruf hält mich das Fräulein und das Männlein ziemlich auf Trapp.
Da benötige ich irgendwann mal eine kleine Auszeit und ich ziehe mich in meine Dachkammer zurück, wo ich vor mich hin werkeln kann. Dort wird die Nähmaschine (na gut, mittlerweile sinds sogar schon zwei) angeschmissen und es entstehen herrliche genähte Unikate. Am liebsten nähe ich für die Beiden, aber hin und wieder entsteht auch mal etwas für mich, oder für Freunde.
Zum Nähen brachte mich eine Freundin kurz vor meiner Hochzeit. Damals fing ich mit kleinen Täschchen, und einem Adventskalender an.Mit der Geburt meiner Tochter und der Schwierigkeit Kleidung nach meinem Geschmack zu finden, begann ich damit erste Kleidungsstücke selbst zu nähen. Heute sind Jersey und Sweet meine absoluten Lieblingsstoffe.

Fräulein Kullakalla entstand dann, als meine Tochter gerade mit dem Sprechen begann. Irgendwann lief sie durchs Haus und hörte gar nicht mehr auf Kullakalla zu rufen. (Wir wissen bis heute nicht, was es bedeutete!)
Aber ich fand es passend, das als Markenzeichen für meine Näherei zu nehmen.

Als Berliner Kindl, dass quasi AUF der Havel groß geworden ist, liebe ich den Wind, das Wasser und das Segeln. Maritime Stoffe, Stickereien, Bilder oder Plotts lassen mein Herz höher schlagen.

Zur Zeit wohne ich allerdings im Süden Deutschlands und nähe mir meinen maritimen Alltag selbst.

Ich freue mich, wenn Dir die hier gezeigten Sachen gefallen. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Viel Freude beim Nähen und lesen